Sie sind nicht angemeldet.

Raindrop EnergethikerIn - Seminar

Von AROMAINSTITUT Pichler, Montag, 21. Juli 2014, 04:05

Im Mittelpunkt dieses 2tägigen Seminars steht der Ausgleich dedr Energien unseres Klienten zur Harmonisierung seines Ichs. Dies geschieht auf der körperlichen, der emotionalen und der spirituellen Ebene. Sanfte Streichungen am Rücken lösen die letzten Blockaden auf.

Da wir bei dieser Behandlung mit den sensibelsten ätherischen Ölen arbeiten, wird an keinem von uns Anwesenden diese besondere Ausstrahlung dieser Essenzen vorbei ziehen. Wir werden in unsere Mitte kommen und eine tiefe Glückseligkeit deutlich spüren.

Die Raindrop Energethik ist eine reine energetische Behandlung und eine wunderbare Ergänzung deines Angebotes.

Du wirst in dieser Ausbildung wertvolle Information mit nachhause nehmen, wie z.B. die Wirkung der ätherischen Öle auf geistiger, seelischer und körperlicher Ebene ist. Der Praxistag wird dir Sicherheit geben in der Behandlung.


SEMINARINHALTE:

  • Wirkungsweise und Herstellung der Essenzen
  • "Therapeutic Grade Essential Oil"
  • Wirkungsweise der Raindrop Energethik-Öle
  • Anwendungsmöglichkeiten
  • Chakren & Aura-Pflege
  • Energiefluss
  • Gefühlswelt & Ausweg
  • Praxisarbeit innerhalb der Gruppe

Termine siehe unter:

Weitere Informationen erhalten Sie von:


AROMAINSTITUT Pichler
Schafwiesenstraße 36
4614 Marchtrenk
Telefon: +43 (0) 676 - 96 23 919
E-Mail: office@aromainstitut.at
http://www.aromainstitut.at

Dieser Artikel wurde bereits 976 mal gelesen.


Kommentare (4)

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen ohne Leerstellen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild auch nach mehrfachem Neuladen nicht entziffern können, wenden Sie sich an den Administrator dieser Seite.


Blog Navigation

Nächster Artikel

Körperdeutung - Lesen im Buch des Menschen - Diagnostik

Von AROMAINSTITUT Pichler (Montag, 21. Juli 2014, 04:11)

Vorheriger Artikel

Wellness für die Füße - Fußreflexzonenmassage

Von AROMAINSTITUT Pichler (Samstag, 5. Juli 2014, 01:10)